,

Dotternhausen: In Leitplanken gekracht

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

Zwei Verletzte und ein nicht mehr fahrtauglicher Pkw sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am frühen Montagmorgen auf der B 27.

Anzeige

– Gegen drei Uhr war dort eine 40 Jahre alte Renault-Lenkerin von Dotternhausen herkommend in Richtung Erzingen unterwegs. Ersten Erkenntnissen zufolge wohl aufgrund Sekundenschlafs geriet die Frau mit ihrem Wagen ins Schleudern. Das Auto rutschte auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn schließlich frontal in die Leitplanken. Beim Unfall verletzten sich die Fahrerin sowie ihre 15-jährige Beifahrerin augenscheinlich leicht, weshalb sie vom zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins gebracht wurden. Der Renault musste abgeschleppt werden. Insgesamt schätzt die den Sachschaden auf circa 9.000 .

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige