, ,

Hechingen: Ins Schleudern geraten

Symbolfoto: Pixabay

Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro ist am Fahrzeug einer jungen Frau bei einem Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen entstanden.

Anzeige

– Die 23-Jährige befuhr gegen 07.40 Uhr mit einem Fiat Punto die von herkommend in Richtung Hechingen. Da die Fahrerin ihren Angaben nach einem Tier auswich, verlor sie die über ihren Wagen und schleuderte gegen die Leitplanke. Anschließend kam das von der Straße ab und blieb im angrenzenden Graben stehen. Die Besatzung eines Rettungswagens untersuchte die augenscheinlich unverletzt gebliebene Frau an der Unfallstelle. Ihr Auto wurde abgeschleppt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, ,
Anzeige
Anzeige