, , ,

Mössingen/Balingen: Mutmaßlicher Einbrecher in Haft

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

Ein 25-Jähriger ist am Donnerstagvormittag (15.06.2023) in Balingen von der Polizei festgenommen worden, nachdem er wenige Stunden zuvor offenbar in ein Wohnhaus in Mössingen eingebrochen war. Der Mann befindet sich bereits in Untersuchungshaft.

Anzeige

– Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft
und des Polizeipräsidiums

Den derzeitigen Ermittlungsergebnissen zufolge soll der 25-Jährige in der Nacht zum Donnerstag in ein Einfamilienhaus in der Mörikestraße in eingedrungen sein und dort unter anderem ein , mehrere Tablets sowie Bargeld entwendet haben. Die Tat wurde von den Bewohnern am frühen Morgen bemerkt, worauf die verständigt wurde.

Im Zuge der danach sofort eingeleiteten Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige anhand der vorhandenen Spuren gegen neun Uhr im Stadtgebiet von von einer Streifenwagenbesatzung des örtlichen Polizeireviers angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Dabei führte er auch mutmaßliches Diebesgut aus dem Einbruch in mit sich.

Der wegen mehreren Eigentumsdelikten bereits polizeibekannte Beschuldigte aus dem , der die XXXXXXXXX Staatsbürgerschaft besitzt, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Freitag (16.06.2023) beim Amtsgericht dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ den beantragten und setzte ihn in Vollzug.

Ob der Tatverdächtige noch für weitere Straftaten in Betracht kommt, ist Gegenstand der laufenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
, , ,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen