,

Grosselfingen: Häcksler in Brand geraten

Symbolfoto: Pixabay

Ein Häcksler ist am Montagnachmittag in einer Entsorgungsfirma in der Gewerbestraße aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Anzeige

– Gegen 16.45 Uhr ging ein Brandmeldealarm bei der Integrierten Leitstelle des Zollernalbkreises ein, worauf die Rettungskräfte zu der Firma ausrückten. Bis zum Eintreffen von Feuerwehr und hatten Mitarbeiter den brennenden Häcksler bereits auf den Hof gebracht, wo er rasch gelöscht werden konnte. Der Schaden an dem Gerät dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen. Es wurde niemand verletzt. Gebäudeschaden ist ersten Erkenntnissen nach keiner entstanden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen