,

Hechingen: Kollision bei Überholmanöver

Symbolfoto: Nölke

Nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmittag auf der B27 zwischen der Anschlussstelle Hohenzollern und der Ausfahrt Hechingen-Mitte ereignet hat.

Anzeige

– Eine 57-jährige BMW-Lenkerin befuhr gegen 13.40 Uhr die in Richtung -Mitte und wendete ihr Fahrzeug nach einer Verkehrsinsel. Hinter ihr fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 25-Jähriger mit seinem Motorrad der Marke Yamaha, welcher zum Überholvorgang ansetzte und schließlich mit dem Pkw kollidierte. Hierdurch wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Rollerfahrer musste durch den in eine Klinik gebracht werden. Die Pkw-Lenkerin begab sich selbstständig dorthin. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt circa 9.000 Euro geschätzt. (jp)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen