, , ,

Bisingen: Fußgänger schwer verletzt

Symbolfoto: Nölke

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in der Hauptstraße musste ein verletzter Fußgänger vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

– Der 56 Jahre alte Lenker eines VW Crafter war gegen 20.45 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Heidelbergstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Kirchgasse missachtete der VW-Lenker offenbar das aufgrund einer Fasnetsveranstaltung eingerichtete Durchfahrtsverbot. Den ersten verkehrspolizeilichen Ermittlungen zufolge soll sich ein 52 Jahre alter Fußgänger, der von links die Straße überquert hatte, vor den VW gestellt haben, worauf dieser anhielt. Anschließend soll er gegen die Motorhaube des Wagens geschlagen haben und in Richtung der Fahrertür gegangen sein, die er offenbar versuchte zu öffnen. Als der 56-Jährige anschließend mit seinem VW wieder anfahren wollte, erfasste er mit der linken Fahrzeugseite den Fußgänger. Dieser stürzte daraufhin zu Boden. Der 52-Jährige, der nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt wurde, wurde nach notärztlicher Erstversorgung in eine Klinik gebracht. Dort wurde dem mutmaßlich alkoholisierten Mann eine Blutprobe entnommen. Sachschaden war nicht entstanden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, , ,
Anzeige
Anzeige