Trossingen: Fehler beim Fahrstreifenwechsel – Unfall fordert rund 7.500 Euro Schaden

Symbolfoto: Nölke

Rund 7.500 Euro Sachschaden an zwei Mercedes hat ein Unfall gefordert, der am Dienstagabend auf der Ernst-Hohner-Straße passiert ist.

Anzeige

– Gegen 19.15 Uhr war ein 20-jähriger Fahrer eines Mercedes in stadteinwärtige Richtung auf der Ernst-Hohner-Straße und wechselte kurz vor der Kreuzung zur Theodor-Heuss-Straße auf die Rechtsabbiegespur. Hierbei kam es zur seitlichen Kollision mit einem anderen Mercedes, dessen 22-jähriger Fahrer bereits auf der rechten Abbiegespur unterwegs war. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen