Archiv: Verletzt

Als Verletzte werden in Unfallchirurgie und Notfallmedizin Personen bezeichnet, die durch einen Unfall oder ein Verbrechen eine körperliche Verwundung erlitten haben, die schwer genug ist, sie an normalen Verrichtungen zu behindern.

Der Massenanfall von Verletzten (MANV) bezeichnet eine Situation, bei der eine große Zahl von Betroffenen versorgt werden muss. Dies kann zum Beispiel bei Eisenbahnunfällen, Bombenattentaten, großflächigen ABC-Einsatzlagen, Seuchen oder Flugzeugabstürzen der Fall sein. Um nicht nur Verletzte, sondern auch Erkrankte oder „nur“ betreuungsbedürftige Betroffene mit zu erfassen, wird manchmal das Kürzel MANV mit Massenanfall an Versorgungs- und Hilfebedürftigen assoziiert.

Verletzt

Als Verletzte werden in Unfallchirurgie und Notfallmedizin Personen bezeichnet, die durch einen Unfall oder ein Verbrechen eine körperliche Verwundung erlitten haben, die schwer genug ist, sie an normalen Verrichtungen zu behindern.

Der Massenanfall von Verletzten (MANV) bezeichnet eine Situation, bei der eine große Zahl von Betroffenen versorgt werden muss. Dies kann zum Beispiel bei Eisenbahnunfällen, Bombenattentaten, großflächigen ABC-Einsatzlagen, Seuchen oder Flugzeugabstürzen der Fall sein. Um nicht nur Verletzte, sondern auch Erkrankte oder „nur“ betreuungsbedürftige Betroffene mit zu erfassen, wird manchmal das Kürzel MANV mit Massenanfall an Versorgungs- und Hilfebedürftigen assoziiert.

(Quelle: Wikipedia)

Tuttlingen: Gebäudebrand fordert rund 250.000 Euro Schaden – eine Person leicht verletzt

Zum Brand einer Doppelhaushälfte mit Friseurgeschäft im Erdgeschoss und zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften ist es am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, in der Bahnhofstraße Ecke Moltkestraße gekommen.
Meldung lesen ➤ “Tuttlingen: Gebäudebrand fordert rund 250.000 Euro Schaden – eine Person leicht verletzt”