Singen, B33: Traktor kommt von Feldweg ab und fährt auf Bundesstraße – zwei Personen verletzt

Symbolfoto: Pixabay

Ein Traktor ist am Sonntagnachmittag von einem Feldweg abgekommen und auf die Bundesstraße gefahren.

Anzeige

, – Gegen 14.30 Uhr war ein 70-Jähriger mit einem auf einem oberhalb der 33 verlaufenden Feldweg in Richtung Autobahnkreuz unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mann mit seinem Gefährt zu weit nach rechts, überfuhr einen Wildschutzzaun zwischen dem Feldweg und der Straße und fuhr schließlich die Böschung hinunter auf die Fahrbahn der , wo der mit einem in Richtung fahrenden Mercedes GLC eines 83 Jahre alten Mannes zusammenstieß. Durch die Kollision schleuderte das Auto zunächst in die Mittelleitplanke, ehe es etwa 100 Meter weiter im Grünstreifen der Einfädelungsspur zum Stehen kam. Durch die Wucht des Aufpralls zerbrach das landwirtschaftliche Fahrzeug im Bereich des Getriebes. Sowohl der 70-Jährige, als auch der 83-jährige Mercedes-Fahrer erlitten Verletzungen. brachten sie zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Ein im Rahmen der Unfallaufnahme durchgeführter Alkoholtest bei dem Traktorfahrer ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Um die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge kümmerten sich Abschleppdienste. Die Autobahnmeisterei sicherte die Unfallstelle ab und reinigte anschließend die Fahrbahn. Die Höhe des entstandenen Sachschadens dürfte insgesamt im Bereich von rund 15.000 Euro liegen. Die Ermittlungen der zum Unfallhergang dauern an.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen