,

Trossingen: Angebranntes Speiseöl löst Feuerwehreinsatz aus

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

Auf dem Herd vergessenes Speiseöl hat am Freitagabend zu einem Einsatz der Feuerwehr auf der Kronenstraße geführt.

Anzeige

– Gegen 22 Uhr rückte die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 20 Kameraden zu einem KüchenBrand” class=”taglink link-Brand“> aus. Auch der unterstützte mit vier Fahrzeugen und acht Mann den Einsatz. Vor Ort stellten die Wehrmänner fest, dass ein Bewohner in einem Topf befindliches Speiseöl auf dem Herd vergessen hatte, während er schlief. Durch die Hitze fingen der Topf und die an zu brennen. Weitere Teile der Küche gerieten glücklicherweise nicht in Brand. wurde niemand. Die Feuerwehr durchlüftete die verrauchten Zimmer, so dass der Bewohner anschließend wieder in die Wohnung zurückkehren konnten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist der noch nicht bekannt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen