,

Tübingen: Lithium-Platte in Brand geraten

Symbolfoto: Pixabay

Zum Brand in einer Firma in der Jopestraße sind Feuerwehr und Polizei am Montagabend ausgerückt.

Anzeige

– Dort hatte gegen 18.20 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst, nachdem eine Lithium-Platte Feuer gefangen hatte. Ein Mitarbeiter hatte den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 29 Feuerwehrleuten anrückte, bereits gelöscht. Diese belüftete das verrauchte Gebäude. wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen