,

Ammerbuch: Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Symbolfoto: Pixabay

Zwei Autofahrer haben bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag auf der Kreisstraße 6938 Verletzungen erlitten.

Anzeige

– Gegen 12.40 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Opel Combo die von Oberndorf kommend in Richtung Reusten. In einer unübersichtlichen Rechtkurve kam der Opel aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und geriet in einen Schotterstreifen. Als der Pkw wieder auf die Fahrbahn schleuderte, kollidierte er frontal mit dem 3er BMW eines 43-Jährigen, der auf der Gegenfahrbahn in Richtung Oberndorf unterwegs war. Hierbei wurde der BMW-Fahrer schwer verletzt. Auch der 19-jährige Unfallverursacher musste nach einer Erstversorgung vor Ort vom in eine Klinik eingeliefert werden. Der entstandene Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 45.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließenden Fahrbahnreinigung war die bis circa 17 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Neben und waren auch die Feuerwehr sowie die Straßenmeisterei zur Unfallstelle ausgerückt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige