Seinen Führerschein musste am Donnerstagvormittag ein Pkw-Lenker abgeben, nachdem er einen schadensträchtigen Verkehrsunfall verursacht und eine Unfallflucht begangen hatte.

Seinen Führerschein musste am Donnerstagvormittag ein Pkw-Lenker abgeben, nachdem er einen schadensträchtigen Verkehrsunfall verursacht und eine Unfallflucht begangen hatte.

Tübingen – Der 73-Jährige war kurz nach zehn Uhr in der Nürtinger Straße unterwegs und musste einer entgegenkommenden, vorrangsberechtigten 18 Jahre alten Lenkerin eines VW T-Roc Platz machen. Hierbei wich der Senior mit seinem Wagen nach rechts aus und beschädigte zwei geparkte Fahrzeuge. Anschließend fuhr er weiter und streifte noch an dem T-Roc der jungen Frau entlang. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Er konnte kurze Zeit später von einer Streife des Tübinger Polizeireviers ermittelt werden. Bei dem Unfall war an den vier Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von über 30.000 Euro entstanden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?