13.08.2022

Mössingen: Taxifahrer saß betrunken am Steuer

Am frühen Sonntagmorgen konnte durch eine Polizeistreife gegen 4.30 Uhr in der Zeppelinstraße ein verunfalltes Taxi festgestellt werden, welches zum Teil auf dem Randstein des dortigen Kreisverkehrs stand.

Am frühen Sonntagmorgen konnte durch eine Polizeistreife gegen 4.30 Uhr in der Zeppelinstraße ein verunfalltes Taxi festgestellt werden, welches zum Teil auf dem Randstein des dortigen Kreisverkehrs stand.

Am frühen Sonntagmorgen konnte durch eine Polizeistreife gegen 4.30 Uhr in der Zeppelinstraße ein verunfalltes Taxi festgestellt werden, welches zum Teil auf dem Randstein des dortigen Kreisverkehrs stand.

Anzeige

Mössingen – Bei einer näheren Überprüfung stellte sich heraus, dass der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehende, 54-jährige Fahrer noch hinter dem Steuer saß und die Beschädigungen am Fahrzeug durch Überfahren des Bordsteins herrührten. Ein Atemalkoholtest beim 54-Jährigen ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Der Taxifahrer gab an, zu keinem Zeitpunkt gefahren zu sein. Die Ermittlungen dauern an.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen Mössingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?