24.05.2021

Tübingen: Auseinandersetzung unter Einsatz von Glasflaschen

Am frühen Montag ist es in der Mühlstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen, bei der ein 16-jähriger mit Glasflaschen schwer verletzt wurde.

Am frühen Montag ist es in der Mühlstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen, bei der ein 16-jähriger mit Glasflaschen schwer verletzt wurde.

Am frühen Montag ist es in der Mühlstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen, bei der ein 16-jähriger mit Glasflaschen schwer verletzt wurde.

Anzeige

Tübingen – Nach den bisherigen Ermittlungen kam es gegen 00.50 Uhr zu Streitigkeiten zwischen einem 27-Jährigen und dem 16-Jährigen. Der Hintergrund ist bislang nicht bekannt. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Ältere mit einer Glasflasche auf den Kopf des Opfers, wobei diese zerbrach. Danach zerschlug der 27-Jährige eine weitere Glasflasche auf dem Boden und verletzte mit einem Glasstück den 16-Jährigen erneut. Danach entstand ein Gerangel, das Anwesende beendeten, indem sie die Kontrahenten voneinander trennten. Der 16-Jährige musste in einer Klinik behandelt werden. Die Ermittlungen zum genauen Hintergrund und Hergang dauern noch an.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen Tübingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?