Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich am frühen Donnerstagmorgen in einem Wohngebäude in der Marienburger Straße ereignet hat.

Tübingen – Gegen 2.30 Uhr wurden die Polizeibeamten gerufen, weil dort offenbar zwei 36 und 53 Jahre alte Männer in Streit geraten waren. In dessen Verlauf soll der Jüngere seinen Mitbewohner mit Schlägen gegen den Kopf traktiert haben, wobei offenbar auch ein Besenstiel eingesetzt worden sein soll. Der 53-Jährige wurde verletzt und anschließend vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht, wo er stationär aufgenommen werden musste.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen Tübingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?