,

Reutlingen: Brände

Symbolfoto: Pixabay

Rauchmelder und Anwohner verhindern Schlimmeres Feuerwehr und Polizei sind am Mittwochabend zu einem Gebäude in der Metzgerstraße ausgerückt.

Anzeige

– Ein Nachbar hatte gegen 21.40 Uhr den gewählt, nachdem er den Alarm eines Rauchmelders bemerkt hatte. Die Feuerwehr, die daraufhin mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften anrückte, verschaffte sich Zutritt zum Gebäude und entdeckte in einer darin befindlichen Kleidungsstücke auf einem eingeschalteten Heizofen. Diese hatten für eine starke Rauchentwicklung gesorgt, durch die die unbewohnbar wurde. Zu einem offenen Feuer war es nicht gekommen. Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der . Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. (rd)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige