,

Reutlingen: Einbrüche

Symbolfoto: Pixabay

In Handyladen eingebrochen (Zeugenaufruf) Mobiltelefone im Wert von mehreren tausend Euro haben Unbekannte erbeutet, die am späten Sonntagabend in ein Fachgeschäft am Albtorplatz eingebrochen sind.

Anzeige

– Gegen 23.45 Uhr war die alarmiert worden. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten zwei Männer mittels eines herausgehobenen Schachtdeckels eine Schaufensterscheibe zerstört und waren so in den Verkaufsraum eingedrungen. Dort griffen sie sich mehrere Mobiltelefone aus den Auslagen und flüchteten in Richtung Jos-Weiß-/. Ein Zeuge, der den Einbruch mitbekommen hatte, versuchte noch einen der Täter festzuhalten. Bei dem nachfolgenden Gerangel konnte sich dieser aber losreißen. Der Zeuge nahm sofort die Verfolgung auf, verlor den Kriminellen aber im Bereich der Bushaltestelle in der Straße Ledergraben aus den Augen. Der Dieb wird als etwa 170 – 175 cm groß und von sportlich-dicker Figur beschrieben. Er soll hellhäutig, und unter anderem mit einer Jacke bekleidet gewesen sein. Zudem führte er einen Rucksack mit sich. Möglicherweise dürfte er bei dem Gerangel eine Verletzung im Gesicht davongetragen haben. Sein Komplize wird als dunkelhäutig beschrieben. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer braunen Jacke, die wie eine alte Lederjacke mit Kapuze ausgesehen haben soll. Er war unmittelbar nach der Tat mit einem schwarzen geflüchtet. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.
Ob der Einbruch im Zusammenhang mit dem Einbruch in ein Schuhgeschäft in der Wilhelmstraße am Samstagabend und dem versuchten Einbruch in einen Juwelier vom vergangenen Mittwochabend steht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Das Polizeirevier bittet unter der Telefonnummer 07121/942-3333 um Hinweise.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen