,

Bad Urach: Rauch aus Gebäude

Symbolfoto: Pixabay

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Montagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, zu einem Wohnhaus in der Neue Straße ausgerückt, nachdem über Notruf eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss gemeldet worden war.

Anzeige

– Nach derzeitigem Kenntnisstand war in der Küche des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen, das zu der gemeldeten Rauchentwicklung geführt hatte. Offenbar könnte beim Kochen verwendetes Speiseöl auf einer eingeschalteten Herdplatte den Brand, den die Feuerwehr rasch unter und gelöscht hatte, verursacht haben. Drei Bewohner wurden wegen des Verdachts einer leichten Rauchgasvergiftung vor Ort vom behandelt und anschließend zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt vorläufigen Schätzungen zufolge circa 25.000 Euro. Das Erdgeschoss ist bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen