, , ,

Reutlingen/Pfullingen: Zeugen und Geschädigte nach Sturz in Linienbus gesucht

Symbolfoto: flickr

Nach einem Unfall in einem Bus der Linie 2, der sich am Dienstagabend, gegen 19.10 Uhr, auf der Fahrt von Reutlingen nach Pfullingen ereignet hat, sucht die Polizei mögliche Geschädigte.

Anzeige

/ – Eine Zeugin hatte die alarmiert, nachdem der Busfahrer in der Reutlinger Gartenstraße auf Höhe der Aulberstraße offenbar stark gebremst hatte. Dabei waren offenbar mehrere Personen gestürzt und hatten sich zumindest teilweise auch verletzt. Da der Busfahrer seine Fahrt nach fortsetzte, erfolgte die Unfallaufnahme nach Alarmierung der durch eine Zeugin in , wo der Bus im Bereich Ahlsberg angetroffen wurde. Da die möglichen Geschädigten jedoch im Stadtgebiet bereits ausgestiegen waren, sind diese noch unbekannt. Sie und weitere Insassen des Busses, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 07121/99180 beim Polizeirevier oder unter 07121/942-3333 beim Polizeirevier , wo die abschließende Bearbeitung des Unfalls erfolgt, zu melden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, , ,
Anzeige
Anzeige