Eine 19-jährige Toyota-Fahrerin ist am Samstagmittag gegen 13.00 Uhr bei einem Frontalzusammenstoß auf der Holzelfinger Steige schwer verletzt worden.

Lichtenstein – Sie war in der Steige bergaufwärts unterwegs, als sie mit ihrem Toyota Aygo, nach bisherigem Ermittlungsstand aufgrund Ablenkung durch Benutzung ihres Mobiltelefons, in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Hier stieß sie frontal mit dem Nissan Qashqai einer bergabwärts fahrenden 50-Jährigen zusammen. Dabei wurde die 19-Jährige schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die 50-Jährige und ihre 15-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 25.000 Euro. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt und die Steige während der Unfallaufnahme bis 15.30 Uhr voll gesperrt werden. Die Feuerwehr war zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsarbeiten mit 17 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?