20.09.2022

Eningen: Vorfahrt missachtet

Zu einem Verkehrsunfall mit über 20.000 Euro Sachschaden ist es am Dienstagvormittag an der Einmündung Reutlinger Straße/ Spitzwiesenweg gekommen.

Zu einem Verkehrsunfall mit über 20.000 Euro Sachschaden ist es am Dienstagvormittag an der Einmündung Reutlinger Straße/ Spitzwiesenweg gekommen.

Zu einem Verkehrsunfall mit über 20.000 Euro Sachschaden ist es am Dienstagvormittag an der Einmündung Reutlinger Straße/ Spitzwiesenweg gekommen.

Anzeige

Eningen unter Achalm – Gegen 10.40 Uhr bog der 88-jährige Fahrer eines Ford Transit vom Spitzwiesenweg herkommend nach links in die Reutlinger Straße ein. Dabei nahm er einer 28-Jährigen, die mit ihrem Golf auf der Reutlinger Straße unterwegs war, die Vorfahrt. Die zwei Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich miteinander und wurden dabei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Insassen blieben unverletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste der Verkehr aus Richtung Eningen umgeleitet werden. (sr)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?