09.09.2022

Bad Urach: Mit Gegenverkehr kollidiert

Zwei Leichtverletzte, zwei erheblich beschädigte Fahrzeuge und ein Blechschaden in Höhe von schätzungsweise 40.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der B 465 ereignet hat.

Zwei Leichtverletzte, zwei erheblich beschädigte Fahrzeuge und ein Blechschaden in Höhe von schätzungsweise 40.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der B 465 ereignet hat.

Zwei Leichtverletzte, zwei erheblich beschädigte Fahrzeuge und ein Blechschaden in Höhe von schätzungsweise 40.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der B 465 ereignet hat.

Anzeige

Bad Urach – Nach aktuellem Kenntnisstand war ein 31 Jahre alter Mann mit einem BMW gegen 20.40 Uhr von Bad Urach nach Seeburg unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Wagen nach rechts in das Bankett, wobei der Fahrer offenbar die Kontrolle über den Pkw verlor. Anschließend kam der BMW nach links von der Fahrbahn in eine Böschung ab. Dort kippte er auf die Beifahrerseite, rutschte über die Gegenfahrspur frontal in einen aus Seeburg kommenden VW eines 50-Jährigen und kam auf dem Dach zum Liegen. Beim Unfall wurden beide Fahrer nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung in umliegende Kliniken gebracht. Da beim 31-Jährigen ein Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von rund 0,5 Promille ergeben hatte, musste er noch eine Blutprobe abgeben. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?