Eine ganze Reihe an Anzeigen erwartet einen Rollerfahrer, der am Sonntagabend vor einer Kontrolle in der Ringelbachstraße geflüchtet ist.

Reutlingen – Polizeibeamte wollten den 20-Jährigen, der ohne Helm mit dem nicht zugelassenen Roller unterwegs war, gegen 20.20 Uhr anhalten. Stattdessen ergriff der Mann zunächst die Flucht und fuhr über Gehwege und Grünflächen davon. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung entdeckten Einsatzkräfte den 20-Jährigen schließlich wenig später in der Gerhard-Hauptmann-Straße. Weil sich Hinweise auf eine mögliche Drogenbeeinflussung des Fahrers ergaben, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Roller des 20-Jährigen, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurde sichergestellt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?