Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 bei Singen ist am Samstag ein Auto in die Leitplanke geprallt.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 bei Singen ist am Samstag ein Auto in die Leitplanke geprallt.

Singen, A81 – Ein 24 Jahre junger Mann fuhr mit einem VW Phaeton auf der A81 in Richtung Singen. Zwischen den Anschlussstellen Singen und Hilzingen verlor der 24-Jährige auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. In der Folge prallte der VW im Bereich der Ausfahrt Singen zunächst gegen einen rechtseitigen Aufprallschutz und anschließend in die linke Leitplanke, ehe das Auto auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Beide Insassen blieben unverletzt. Um den nicht mehr fahrbereiten VW, an dem Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstand, kümmerte sich ein Abschleppdienst. Die Höhe des Schadens an den Schutzplanken ist noch nicht bekannt. Die Durchgangsfahrbahn war während der Unfallaufnahme für rund vier Stunden gesperrt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?