,

Aldingen-Neuhaus:Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

Am Samstagnachmittag kam es um 17.40 Uhr an der Einmündung der L 434 zur B 14 im Bereich Neuhaus zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Unfallbeteiligter nach der Kollision flüchtet.

Anzeige

-Neuhaus – Ein dunkler, großer Pkw, vermutlich ein SUV, fuhr von kommend in Richtung Neuhaus. Hinter diesem fuhr die spätere Unfallverursacherin in einem VW. An der Einmündung zur B14 wollten beide Fahrzeuge nach rechts in Richtung abbiegen. Der SUV fuhr an der Stoppstelle an, bremste danach aber nochmals ab. Dies wurde von der VW-Fahrerin übersehen, da sie in diesem Moment nach links schaute, anfuhr und dadurch in das Heck des SUV prallte. Nach der spürbaren Kollision fuhr der unbekannte Unfallbeteiligte im SUV nach rechts in Richtung Rottweil davon. Am VW entstand im Frontbereich ein beträchtlicher Sachschaden, dieser wird auf circa 10 000.- EUR geschätzt. Zur Klärung des Unfalles sucht die Zeugen bzw. den Unfallbeteiligten, der unvermittelt davonfuhr. 07424/9318-0

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige