, ,

Konstanz: Bauernproteste in Konstanz – größere Verkehrsbeeinträchtigungen blieben aus

Symbolfoto: Marco Verch | flickr | CC-BY

Für den heutigen Mittwoch haben die regionalen Landwirte im Rahmen der “Protestwoche” des Deutschen Bauernverbands zu einer “Sternfahrt” mit anschließender Protestkundgebung in Konstanz aufgerufen.

Anzeige

– Ab 10:00 Uhr versammelten sich rund 230 Traktoren auf dem Parkplatz der Insel Mainau. Von dort fuhren sie ab 10:45 Uhr unter polizeilicher Begleitung in Gruppen sternförmig bis in die Innenstadt, wobei unterwegs noch etwa 20 weitere Traktoren zum Konvoi hinzukamen. Anschließend drehten die Versammlungsteilnehmer auf einer im Vorfeld mit der Versammlungsbehörde abgestimmten Strecke mehrere “Runden” von der “Laube” über die “Alte Rheinbrücke”, Spanierstraße, Reichenaustraße, “Neue Rheinbrücke” und über die Europastraße und Grenzbachstraße zurück auf die “Laube”, ehe die Sternfahrt mit dem Abparken der Traktoren auf Klein Venedig endete. Ab 14:00 Uhr fand die angekündigte Kundgebung auf der Marktstätte statt. Dort versammelten sich schließlich rund 750 Personen um gegen die Subventionskürzungen und die Agrarpolitik der letzten Jahre zu demonstrieren. Insgesamt verlief die “Protestaktion” störungsfrei und friedlich. Während der “Sternfahrt” kam es lediglich zu vereinzelten, kleineren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
, ,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige