, , ,

Geisingen, BAB 81: Medizinischer Notfall führt zu Lastwagenunfall auf der Autobahn

Symbolfoto: Nölke

Nach einem medizinischen Notfall bei einem Lastwagenfahrer ist es am Mittwochvormittag zu einem Unfall auf der Bundesautobahn A 81 bei Geisingen und zu einem dabei entstandenen Sachschaden von knapp über 7000 Euro gekommen.

Anzeige

, – Ein 56-Jähriger fuhr gegen 08.30 Uhr mit einem Lastwagen zwischen dem Autobahndreieck und der Anschlussstelle Geisingen auf der rechten Fahrspur der südlich in Richtung , als der Mann direkt nach dem Autobahnparkplatz Unterhölzer Wald für einen kurzen Moment das Bewusstsein verlor. In der Folge lenkte der Lastwagen langsam nach links und touchierte mit dem Außenspiegel einen anderen Lastwagen, dessen Fahrer gerade im Begriff war, den auf der rechten Spur langsamer werdenden Laster zu überholen. Glücklicherweise kam es hierbei zu keinem großen Schaden oder folgenschweren Unfall. Just in Moment des Kontakts mit dem anderen Lastwagen erlangte der 56-Jährige wieder das Bewusstsein und lenkte seinen Lastwagen sofort scharf nach rechts. Das schwere kam nach rechts von der Autobahn ab und blieb schließlich mit rund 7000 auf dem Grünstreifen beziehungsweise an der angrenzenden Böschung neben der Autobahn stehen. Nach der Verständigung eintreffende Rettungskräfte brachten den Mann wegen der vorangegangenen Bewusstlosigkeit zur weiteren Untersuchung in das Schwarzwald-Baar Klinikum. Die Spedition des Lastwagens beauftragte einen , der sich um die Bergung und den Abtransport des Fahrzeugs kümmerte.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, , ,
Anzeige
Anzeige