,

Stockach, A98: Unfall auf der A98 – hoher Sachschaden

Symbolfoto: Nölke

Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall auf der Autobahn 98 zwischen der Anaschlussstelle Stockach-West und dem Autobahnkreuz Hegau am Samstagabend entstanden.

Anzeige

, – Ein 22 Jahre junger Audifahrer war auf der in Richtung unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle -West und dem Autobahnkreuz wechselte der 20-Jährige zunächst von der linken auf die rechte Fahrspur, um einen andren Autofahrer vorbei zu lassen. Anschließend fuhr er wieder nach links und stieß dabei mit einem von hinten kommenden Mercedes CLS eines 60-Jährigen zusammen. Beide Autos gerieten ins Schleudern und kollidierten in der Folge mit der Mittelschutzplanke, ehe sie auf dem Standstreifen zum Stehen kamen. Sowohl der 22-Jährige als auch sein 23 Jahre junger Beifahrer erlitten Verletzungen und mussten zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. An dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro, den Schaden am Mercedes schätzte die auf rund 8.000 Euro. Die Höhe des Schadens an den insgesamt zehn in Mitleidenschaft gezogenen Schutzplanken ist noch nicht bekannt. Abschleppdienste kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Wagen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen