Autobahnabfahrt Geisingen / B 311: Heftige Kollision zweier Autos fordert über 10000 Euro Schaden

Eine heftige Kollision zweier Autos, die am Mittwochnachmittag an der Einmündung der Autobahnabfahrt Geisingen auf die Bundesstraße 311 passiert ist, hat Sachschaden in Höhe von über 10000 Euro gefordert.

Anzeige

Autobahnabfahrt Geisingen / B 311 – Gegen 15.50 Uhr fuhr eine 75-jährige Frau mit einem VW Golf auf der Bundesautobahn A81 von Singen in Richtung Stuttgart und verließ die Autobahn an der Anschlussstelle Geisingen. An der folgenden Einmündung zur bevorrechtigten B 311 wollte die Frau nach links in Richtung Freiburg abbiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Mercedes GLS, dessen 40-jähriger Fahrer auf der B 311 von Donaueschingen kommend in Richtung Immendingen unterwegs war. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Abschleppdienste kümmerten sich um die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos. Auch die Feuerwehr Geisingen war bei dem Unfall eingesetzt und übernahmen die vorübergehende Teilabsperrung der Unfallstelle sowie die Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Lesen Sie auch