Am Montagnachmittag hat ein unbekannter Täter eine Handtasche aus einem Fahrradkorb gestohlen.

Am Montagnachmittag hat ein unbekannter Täter eine Handtasche aus einem Fahrradkorb gestohlen.

Konstanz – Ein 30-jährige Frau war gegen 17 Uhr mit ihrem Rad von der Rosgartenstraße in Richtung Schneckenburgstraße unterwegs. Dabei nutzte der Dieb einen unbeobachteten Augenblick und stahl die im Fahrradkorb liegende Handtasche der Frau.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei: Die Täter nutzen die Unaufmerksamkeit der Radfahrer aus, während diese beispielsweise an Ampeln stehen oder im Bereich der Fußgängerzone ihr Fahrrad schieben. Solche Gelegenheiten sind für Diebe günstig. Ein Handgriff im Vorbeigehen und Rucksack oder Handtasche wechseln unbemerkt den Besitzer.

Deshalb empfiehlt die Polizei:

<

pre> – Keine Wertsachen in den Fahrradkorb – Wertsachen immer körpernah
tragen!

<

pre> – Seien Sie aufmerksam – Ablenkungen durch Kopfhörer oder
Ohrstöpsel vermeiden.

<

pre> – Seien Sie umsichtig und wachsam, schützen und helfen Sie dadurch
anderen potentiellen Diebstahlsopfern.

<

pre> – Ein Fahrradkorb sollte verschließbar sein, oder zumindest
geschlossen werden können. Schon ein über dem Korb befestigtes
Netz verhindert den „schnellen Zugriff“.

<

pre> – Fahrradkorb nach Möglichkeit vorne an den Lenker – da ist er im
Blick.

<

pre> – VORSICHT ist aber geboten, wenn Henkel oder Riemen beim
Transport im Fahrradkorb um den Sattel gebunden werden – sollte
jemand versuchen die Tasche wegzureißen kommt es zum Sturz
kommen, insbesondere während der Fahrt.Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?