Ein betrunkener Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 34 am Samstagmorgen über einen Kreisverkehr gefahren.

Ein betrunkener Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 34 am Samstagmorgen über einen Kreisverkehr gefahren.

Gottmadingen – Ein 40-Jähriger war mit einem Audi A6 auf der Autobahn 81 in Richtung Gottmadingen-Bietingen unterwegs. Am Autobahnende fuhr der Mann geradewegs über den dortigen Kreisverkehr an der Einmündung zur Bundestraße 34 und in der Folge gegen einen dahinterliegenden Erdhang, an dem der Wagen schließlich zum Stehen kam. Bei dem 40-Jährigen, der unverletzt blieb, stellten die Beamten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von über 1,4 Promille. In Begleitung der Polizei musste er anschließend eine Blutentnahme in einem Krankenhaus über sich ergehen lassen. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. Die Höhe des am Audi und dem Kreisverkehr entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?