Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall auf dem Bahnhofplatz am Mittwochmittag verletzt worden.

Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall auf dem Bahnhofplatz am Mittwochmittag verletzt worden.

Konstanz – Eine 17-Jährige fuhr mit einem Mountainbike auf dem Bahnhofplatz in Richtung Marktstätte. Vor der jungen Frau fuhr ein 80 Jahre alter Mann mit einem VW Tiguan. Als dieser verkehrsbedingt bremste, prallte die 17-Jährige in das Heck des Autos und stürzte. Sie verletzte sich leicht, eine Behandlung durch den Rettungsdienst war nicht erforderlich. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 250 Euro. Den Schaden am VW schätzte die Polizei auf rund 600 Euro.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?