14.08.2022

Konstanz/Landkreis Konstanz: Scharfe Handgranate aus dem Bodensee geangelt – 78462 Konstanz, Bodensee, Obersee, Konstanzer Trichter

Am Sonntagmorgen, gegen 11:00 Uhr, befand sich ein Angler in seinem Kanu in Konstanz oberhalb der Alten Rheinbrücke und fischte mit seiner magnetischen Angel einen Gegenstand aus dem Bodensee, der sich später als französische Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entpuppte.

Am Sonntagmorgen, gegen 11:00 Uhr, befand sich ein Angler in seinem Kanu in Konstanz oberhalb der Alten Rheinbrücke und fischte mit seiner magnetischen Angel einen Gegenstand aus dem Bodensee, der sich später als französische Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entpuppte.

Am Sonntagmorgen, gegen 11:00 Uhr, befand sich ein Angler in seinem Kanu in Konstanz oberhalb der Alten Rheinbrücke und fischte mit seiner magnetischen Angel einen Gegenstand aus dem Bodensee, der sich später als französische Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entpuppte.

Anzeige

Konstanz/Landkreis Konstanz – Der Angler verständigte umgehend über Notruf die Polizei. Die Wasserschutzpolizei Konstanz machte sich sofort auf den Weg und sperrte bis zum Eintreffen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes, der die scharfe Handgranate fachgerecht entsorgte, die Örtlichkeit ab.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Konstanz Kreis Konstanz 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?