24.05.2021

Radolfzell am Bodensee: Polizeibeamter auf das Übelste beleidigt: Zeugen gesucht

Zu einer Beleidigung „unter der Gürtellinie“ ist es am Samstag um 21.46 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Böhringer Straße in Radolfzell gekommen.

Zu einer Beleidigung „unter der Gürtellinie“ ist es am Samstag um 21.46 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Böhringer Straße in Radolfzell gekommen.

Zu einer Beleidigung „unter der Gürtellinie“ ist es am Samstag um 21.46 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Böhringer Straße in Radolfzell gekommen.

Anzeige

Radolfzell am Bodensee – Ein Polizeibeamter, welcher sich privat auf dem Parkplatz aufhielt, wurde von einem 20- und einem 21-Jährigen, die dem Beamten aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit bekannt waren, auf das Übelste und „unter der Gürtellinie“ beleidigt. Beide erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang Kunden des Marktes, die sich zu dem Zeitpunkt auf dem Parkplatz befunden und die Beleidigungen gehört haben, sich mit dem Polizeirevier in Radolfzell unter der Rufnummer 07732/950660 in Verbindung zu setzen (AM).

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Konstanz Radolfzell am Bodensee 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?