, , ,

Kirchheim: Brand in Gaststätte

Symbolfoto: Pixabay

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagvormittag im Küchenbereich, bei den dortigen Kühlräumen einer Kirchheimer Gaststätte ein Brand ausgebrochen.

Anzeige

– Gegen 9.20 Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr und der ein, dass Rauch aus dem Gebäude in der Alleenstraße dringen würde. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf obere Stockwerke des Hauses verhindert werden. Die Räumlichkeiten wurden lediglich durch die starke Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Sie sind weiterhin bewohnbar. Der Schaden dürfte einer ersten Schätzung nach bei zirka 300.000 liegen. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr mit zehn Fahrzeugen und 47 Einsatzkräften vor Ort. Der rückte mit drei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften aus. Während des Einsatzes musste die Alleenstraße bis 14.15 Uhr im Bereich des Brandorts zwischen der Gaisgasse und der Hindenburgstraße voll gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Das Polizeirevier hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, , ,
Anzeige
Anzeige