, , , ,

Nürtingen: Betrunken Unfall verursacht

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

Am Freitagmittag hat eine 47-Jährige mit ihrem Mazda in einer Tiefgarage in der Ersbergstraße mehrere Schäden verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Anzeige

– Die Fahrerin des Mazda hatte gegen 12.20 Uhr beim Ausparken einen Daimler-Benz touchiert und war dabei von einem Zeugen beobachtet worden. Als sie in der Folge angesprochen wurde, entfernte sie sich unerlaubt von der Örtlichkeit und hierbei mit ihrem noch einen Pfosten, weshalb der die informierte. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 12.000 . Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte das durch eine Streifenwagenbesatzung im Bereich der Breitäckerstraße fahrend angetroffen und kontrolliert werden. Ein bei der 47-jährigen Fahrerin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von etwa drei Promille. Es ergaben sich zudem Hinweise darauf, dass sie unter dem Einfluss von Medikamenten stand, welche die Fahrtüchtigkeit beeinflussen können. Daher musste sie in der Folge eine Blutprobe sowie ihren abgeben.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, , , ,
Anzeige
Anzeige