,

Neidlingen: Gleitschirmflieger landet in Baumkrone

Symbolfoto: wikimedia

Glimpflich verlaufen ist der Absturz eines Gleitschirmfliegers am Mittwochnachmittag bei Neidlingen.

Anzeige

– Der 48-jähriger Pilot war gegen 17.30 Uhr vom Startplatz in West gestartet, als sich kurz nach Flugbeginn die Leinen des Gleitschirmes ineinander verhakten. Dadurch wurde der flugunfähig. Der erfahrene Pilot führte eine geplante Baumlandung durch und war hierzu in einem angrenzenden Waldgebiet in eine Baumkrone, in etwa 15 Meter Höhe, notgelandet. Da er sich nicht selbstständig aus seiner Notlage retten konnte, wurde er von der hinzugerufenen , die mit fünf Einsatzkräften anrückte befreit. Der Pilot blieb glücklicherweise unverletzt und der wurde offenbar nicht beschädigt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen