,

Kirchheim unter Teck: Bei Rot in die Kreuzung

Symbolfoto: Radosław Drożdżewski | wikimedia | CC-BY-SA

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von geschätzten 13.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, den ein 26-Jähriger am Montagabend an der Einmündung zur A8, Anschlussstelle Kirchheim-Ost und B465 verursacht hat.

Anzeige

– Der Mann war gegen 19.25 Uhr mit seinem Audi auf der von herkommend in Richtung unterwegs. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge missachtete er an der Einmündung zur Abzweigung zur BAB 8 die Lichtzeichenanlage und fuhr trotz Rotlichts in den Einmündungsbereich ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem VW Tiguan, der von der Abschleifung der Autobahn herkommend, bei Grün auf die in Richtung einbiegen wollte. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der 77 Jahre alter Fahrer des VW erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen und wurden vom zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Autos waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von Abschleppdiensten geborgen werden mussten.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen