Am Freitagmittag ist es auf der K 1203 zwischen Ohmden und Schlierbach zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Rollerfahrer gekommen.
Gegen 13.20 Uhr befuhren ein 16-jähriger Zweirad-Fahrer und eine 55-jährige Skoda-Lenkerin die Kreisstraße in Richtung Schlierbach.
Verkehrsbedingt musste die Skodafahrerin auf der Kreisstraße anhalten.
Der dahinterfahrende 16-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Heck des Skodas auf.

Werbung

Ohmden – Durch den Aufprall kam er zu Sturz und verletzte sich hierbei schwer. Er wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Roller wurde von Angehörigen von der Unfallstelle abgeholt, der Pkw blieb fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die K 1203 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?