,

Kirchheim unter Teck: Zwei 18-Jährige verletzt

Symbolfoto: Pixabay

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen bislang Unbekannte, die am Sonntagabend einen 18-Jährigen auf dem Ziegelwasen angegriffen und ihn und seine gleichaltrige Begleiterin verletzt haben.

Anzeige

– Den derzeitigen Erkenntnissen nach folgten die fünf bis sechs männlichen Personen dem 18-Jährigen und seiner Bekannten bereits vom Bahnhof zu Fuß auf den Rummelplatz. Dort soll die Personengruppe gegen 20.30 Uhr unvermittelt auf den jungen Mann eingeschlagen haben, worauf er zu Boden ging. Die Angreifer sollen weiterhin auf ihn eingeschlagen und ihn getreten haben. Die 18-jährige Begleiterin soll bei dem Versuch, die Täter wegzustoßen, ebenfalls einen Faustschlag abbekommen haben. Als mehrere Zeugen hinzukamen, ergriff die Personengruppe die Flucht. Der versorgte die leichten Verletzungen, die die beiden 18-Jährigen erlitten hatten, vor Ort. (sm)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige