Im Verlauf von polizeilichen Maßnahmen ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu mehreren Widerstandshandlungen gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten gekommen.
Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen wurde gegen 23.30 Uhr in der Pliensaustraße auf eine Gruppe junger Männer aufmerksam, aus welcher sich bei Annähern des Streifenwagens mehrere Personen fluchtartig entfernten.

Im Verlauf von polizeilichen Maßnahmen ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu mehreren Widerstandshandlungen gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten gekommen.
Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen wurde gegen 23.30 Uhr in der Pliensaustraße auf eine Gruppe junger Männer aufmerksam, aus welcher sich bei Annähern des Streifenwagens mehrere Personen fluchtartig entfernten.

Esslingen am Neckar – Noch während der folgenden Personenkontrollen kam es unweit der Kontrollörtlichkeit zwischen zwei Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. In diese mischten sich wiederum weitere hinzukommende Personen ein, so dass zur Bewältigung der daraus entstehenden tumultartigen Lage weitere Streifenwagenbesatzungen eingesetzt werden mussten. Hierbei kam es insgesamt zu drei Widerstandshandlungen beziehungsweise tätlichen Angriffen gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten, bei welchen zwei Beamte leichte Verletzungen erlitten. Drei Tatverdächtige im Alter zwischen 18 und 20 Jahren wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?