03.12.2022

Esslingen: Betrug

03.12.2022 ,

Telefonbetrüger haben am Freitagnachmittag ein Seniorenehepaar aus Esslingen um einen hohen fünfstelligen Betrag gebracht.

Telefonbetrüger haben am Freitagnachmittag ein Seniorenehepaar aus Esslingen um einen hohen fünfstelligen Betrag gebracht.

Esslingen am Neckar – Die Betrüger behaupteten als angebliche Staatsanwälte am Telefon, dass die Enkelin des Ehepaars angeblich einen schweren Unfall verursacht habe und nur durch die Bezahlung einer Kaution eine Haft abgewendet werden könne. Die Betrüger setzten das Ehepaar am Telefon erheblich unter Druck, sodass sie letztlich einem unbekannten Mann an ihrer Haustüre ihre Wertsachen übergaben. Erst am Abend, als sie ihre echte Enkelin erreichten, flog der Betrug auf und es wurde Anzeige erstattet.

Für diese und andere Maschen des Telefonbetrugs gilt:
Am besten schützen Sie sich, indem Sie sofort auflegen, sobald ein Anrufer, egal für wen er sich ausgibt, nach Geld oder Wertsachen fragt, deren Übergabe oder die Überweisung eines Geldbetrags verlangt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?