02.09.2022

Nürtingen: Vorfahrtsberechtigten übersehen

Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf Stuttgarter Straße/B313 ereignet hat.

Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf Stuttgarter Straße/B313 ereignet hat.

Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf Stuttgarter Straße/B313 ereignet hat.

Anzeige

Nürtingen – Eine 32-Jährige wollte gegen 18.25 Uhr mit ihrem VW Polo vom Parkplatz einer Schnellgaststätte gegenüber der Tankstelle nach rechts in die Stuttgarter Straße einbiegen. Dabei übersah sie eine auf der linken der beiden Fahrstreifen stadteinwärts fahrende Mercedes E-Klasse. Deren 25-jähriger Fahrer konnte nicht mehr schnell genug reagieren, sodass es zur Kollision der beiden Autos kam. Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, wurde ein im Kindersitz mitfahrendes sechs Jahre altes Mädchen leicht verletzt. Auch der Fahrer des Mercedes und eine 21 Jahre alte Mitfahrerin erlitten ersten Erkenntnissen nach leichte Verletzungen. Alle drei wurden vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Stuttgarter Straße musste zur Unfallaufnahme bis etwa 20 Uhr gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?