19.08.2022

Esslingen: Fatales Wendemanöver

Ein misslungenes Wendemanöver hat am Donnerstagnachmittag zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall in Mettingen geführt.

Ein misslungenes Wendemanöver hat am Donnerstagnachmittag zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall in Mettingen geführt.

Ein misslungenes Wendemanöver hat am Donnerstagnachmittag zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall in Mettingen geführt.

Anzeige

Esslingen am Neckar – Ein 78-Jähriger wollte mit einem BMW gegen 15.20 Uhr in der Burgunderstraße wenden. Hierbei verwechselte der Fahrer ersten Erkenntnissen nach den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang seines automatikbetriebenen Fahrzeugs und krachte gegen eine Hauswand. Diese gab dem Auto nach und der BMW landete etwa einen Meter weit im Gebäude. Der Senior sowie die Hausbewohner waren ersten Erkenntnissen nach, außer einem gehörigen Schrecken, unverletzt geblieben. Der Pkw musste mit einem Abschleppwagen geborgen werden. Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt etwa 2.500 Euro. Der Schaden an dem Gebäude beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf zirka 30.000 Euro. Zur Unterstützung und Absicherung des Hauses kam die Feuerwehr Esslingen vor Ort.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?