12.08.2022

Ostfildern: Über Messengerdienst betrogen

Kriminelle haben im Laufe des Donnerstags einen Mann aus Ostfildern über den Messengerdienst WhatsApp um einen vierstelligen Geldbetrag gebracht.

Kriminelle haben im Laufe des Donnerstags einen Mann aus Ostfildern über den Messengerdienst WhatsApp um einen vierstelligen Geldbetrag gebracht.

Kriminelle haben im Laufe des Donnerstags einen Mann aus Ostfildern über den Messengerdienst WhatsApp um einen vierstelligen Geldbetrag gebracht.

Anzeige

Ostfildern – Der 71-Jährige erhielt im Laufe des Tages eine Nachricht von einer ihm unbekannten Handynummer, in der sich der Absender als vermeintlicher Sohn ausgab. Dem Opfer wurde weiter vorgegaukelt, dass dringende Rechnungen zu bezahlen seien. Als die Kriminellen mehr Geld forderten und der Geschädigte folglich Kontakt zu seinem richtigen Sohn aufnahm, flog der Schwindel auf. (km)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Esslingen Ostfildern 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?