Unverletzt blieb ein 4-jähriger Junge am Samstagnachmittag in Plochingen.

Unverletzt blieb ein 4-jähriger Junge am Samstagnachmittag in Plochingen.

Plochingen – Der Junge spielte gegen 16:30 Uhr auf einem öffentlichen Spielplatz im Bereich des Landesgartenschaugeländes. Hierbei klemmte er sich an einem Klettergerüst mehrere Finger ein, sodass er sich nicht mehr selbstständig befreien konnte. Die hinzugerufene Feuerwehr Plochingen befreite den Jungen verletzungsfrei aus seiner hilflosen Lage. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war der Spielplatz komplett gesperrt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Esslingen Plochingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?