30.05.2021

Kirchheim unter Teck: Polizisten beleidigt und Widerstand geleistet

Erheblichen Widerstand geleistet und Polizisten beleidigt hat ein 28-jähriger Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Kirchheim unter Teck.

Erheblichen Widerstand geleistet und Polizisten beleidigt hat ein 28-jähriger Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Kirchheim unter Teck.

Erheblichen Widerstand geleistet und Polizisten beleidigt hat ein 28-jähriger Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Kirchheim unter Teck.

Anzeige

Kirchheim unter Teck – Im Zusammenhang einer gemeldeten Ruhestörung sollte der Mann im Bereich des Rambouillet-Platzes in der Limburgstraße kontrolliert werden. Ohne Umschweife legte der Mann sofort ein unkooperatives Verhalten an den Tag und missachtete die Aufforderung der Polizei die Musik leiser zu stellen und sich auszuweisen. Im weiteren Verlauf beleidigte der Mann die eingesetzten Polizisten mit nicht zitierfähigen Ausdrücken. Auf Grund seines fortgesetzten aggressiven Verhaltens und seiner starken Alkoholisierung sollte er in Gewahrsam genommen werden. Hierbei wehrte er sich heftig, sodass Pfefferspray eingesetzt werden musste bevor der 28-jährige zu Boden gebracht werden konnte. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Der Mann sieht nun mehrerer Strafanzeigen entgegen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?