24.05.2021

Nürtingen: Verkehrsunfall verursacht und abgehauen (Zeugenaufruf)

Am Samstagabend gegen 21:40 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Pkw-Lenker die B313 von Nürtingen kommend in Richtung Großbettlingen.

Am Samstagabend gegen 21:40 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Pkw-Lenker die B313 von Nürtingen kommend in Richtung Großbettlingen.

Am Samstagabend gegen 21:40 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Pkw-Lenker die B313 von Nürtingen kommend in Richtung Großbettlingen.

Anzeige

Nürtingen – Auf Höhe der Südumgehung kam dieser Pkw vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, touchierte linksseitig eine Verkehrsinsel und das dortige angebrachte Verkehrszeichen. Durch den Anprall wurde das Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen und fiel auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender Pkw-Lenker erkannte das Hindernis zu spät und überfuhr das Verkehrsschild. Die Höhe des Sachschadens an diesem Pkw ist noch nicht bekannt. Laut einem Zeugen könnte es sich bei dem Unfallverursacher um einen roten Kleinwagen mit Reutlinger Zulassung handeln. Dieser befuhr zum Unfallzeitpunkt mit höherer Geschwindigkeit einen Feldweg vom Großen Forst in Richtung Großbettlingen. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem unfallverursachenden Fahrzeug oder dem Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07022/9224-0 an das Polizeirevier Nürtingen zu wenden. Das Unfallfahrzeug dürfte im Frontbereich und am Unterboden Beschädigungen aufweisen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?