Zu einem kleineren Dachbrand ist es am Freitag gegen 18.30 Uhr an einem Einfamilienhaus in der Katharinenstraße gekommen.

Reichenbach an der Fils – Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurden einige Stunden zuvor durch eine beauftrage Firma auf dem Flachdach Bitumenbahnen verschweißt. In der Folge war dann später eine montierte Spanplatte in Brand geraten, welche durch die Feuerwehr Reichenbach rasch gelöscht werden konnte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?